Anastasia Gkitsi

Griechische Dichterin aus Thessaloniki und lebt seit 2016 in Schweinfurt.

Sie ist Gymnasiallehrerin in Nürnberg mit Promotionstudien in Frankreich und der Schweiz. Sie verfasst in gedruckter sowie digitaler Form. Bisher hat sie zwei Gedichtsammlungen veröffentlicht und in mehrere partizipiert. Anastasia ist Gründerin der künstlerischen Dreiergruppe „Sygorma“, wo sich Lyrik, Musik und Kunst vereinen. Gedichte und Studien von ihr sind in englischen, spanischen und französischen Zeitschriften erschienen. Ist Mitglied des Griechischen Kunstclub Nürnberg e.V. und Chefredakteurin der Zeitschrift „Intellectum“.

Für ihre Gedichte und Kurzgeschichten hat sie viele Preise erhalten, unter anderem von Griechischem Kunst und Literatur Verein, Union of European Writers und Music Heaven. Drei ihrer Theaterstücke sind von den Gruppen Contact Ensemble, Trickortreat und Persona non grata aufgeführt. Sie hat unter anderem in folgenden Veranstaltungen und Festivals teilgenommen: XV Biennale de la  Mediterranée, Erstes Festival Junger Autoren ΕΚΕVΙ, International Photo based Mail Art Exhibition,Art Thessaloniki International Contemporary Art Fair, Cross my art, desThess Party, Abnormal Coocreation, Parallaxi, Tea is Art… Art is Tea, Ost Anders uva.