Arao Pinto

Bildender Künstler aus Brasilien, lebt seit 2007 in Nürnberg

Das Werk Arão Pintos begründet sich auf Erinnerungen an die Herkunft des Künstlers.
Als Sohn brasilianischer Indianer hatte er von klein auf das Privileg, mit der Natur in ihrer ganzen Reinheit in Berührung zu kommen, wurde er doch im Amazonas-Regenwald geboren. Dort wuchs er auf und lebte, bis er seinen eigenen Weg beschritt – einen Weg, der Arão zu einem zeitgenössischen Künstler machte, der in den bedeutendsten Kunstgalerien und Museen der Welt ausgestellt ist.

„Kunst ist da, um geteilt zu werden“, sagt der Künstler, und so geschieht es dann auch. Seine Kunst besteht aus einer Mischung aus Farben und Texturen, als deren Inspirationsquelle ihm der vertraute Wald dient, den er zusammen mit seiner Familie gelernt hat, zu respektieren.