Junge Stimme e.V.

Junge Stimme e. V. ist eine demokratische, überparteiliche, unabhängige, aber keine unpolitische Organisation. Der Erwachsenenverband (DIDF – Föderation der demokratischen Arbeitervereine) wurde von türkischen und kurdischen Arbeiter*innen gegründet. Der Verein engagiert sich seit Jahren für das Zusammenleben der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Nürnberg. Hierbei behandeln wir nicht nur Themen, wie Migration und Integration, sondern Dinge, die unser direktes Leben beeinflussen, wie steigende Fahrkartenpreise oder Aufmärsche von rechten Gruppierungen. Wir sehen unser Engagement gegen Rassismus als genauso selbstverständlich an, wie das gegen Arbeitslosigkeit und Sozialabbau. Ebenso natürlich nehmen wir unser Engagement gegen Nationalismus, Militarismus und Krieg wahr. Da der Alltag in unserer Gesellschaft oft von subjektiven Vorurteilen geprägt ist, versuchen wir ein respektvolles Zusammenleben zwischen den Kulturen zu fördern. Um dies in unserer Gesellschaft zu ermöglichen, ist es wichtig, sich eine Meinung über gesellschaftliche Zusammenhänge bilden zu können. Dabei zeigen wir die vielen Gemeinsamkeiten zwischen den Menschen mit und ohne Migrationshintergrund auf. Bei unterschiedlichen Begegnungsmöglichkeiten fördern wir das Zusammenleben und schaffen somit ein besseres Verständnis füreinander.