Victoria Naraxsa

Die Moskauer Regisseurin und Choreografin hat sich bei mehreren gemeinsamen Projekten mit Nürnberger ArtiSchocken-Kollektiv (z.B. „Harte Marschroute“) als eine unerschöpfliche Energiequelle bewiesen. Viktoria hat Regie und Schauspiel in St. Petersburg studiert und an unzähligen Theaterseminaren, Labors, Festivals in Russland, Deutschland und USA teilgenommen. In ihrer künstlerischen Arbeit versucht sie stets wieder der idealen Formel für die komplexesten Gesellschaftsfragen über die Freiheit und Sicherheit näher zu kommen. 

Im Rahmen vom Global Art Festival ist Viktoria eine der Künstlerischen Leitern der Eröffnungs-Performance, sowie des performativen Spaziergangs in der Südstadt.