Global Art Festival 2019: Programm

AUFBRUCH IN DIE UTOPIE

Lassen Sie uns gemeinsam am Nürnberger Hauptmarkt in das Global Art Festival 2019 starten mit einer kreativ-politischen Performance unter dem Motto „Aufbruch in die Utopie“.

 

Machen Sie sich mit uns und den Künstler*innen auf den Weg! Und das gerne wortwörtlich. Nach der Performance am Rathaus wird das Publikum von den Akteur*innen in einem interaktiven Spaziergang zum Hans-Sachs-Platz geleitet. Das Thema dort: Engagement für eine bessere Zukunft. Auch das „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“ ist mit vor Ort. Füeine bessere Zukunft der Kultur in Nürnberg.

 

Künstlerische Leitung: Olga Komarova, Alevtina Miller, Victoria Naraxsa

 

Wann und Wo?

Mittwoch, 02.10.2019

18:00 Uhr Aufbruch in die Utopie // Rathaus Hauptmarkt

PERFORMATIVER SPAZIERGANG SÜDSTADT

Ein performativer Spaziergang, geleitet von der künstlichen Intelligenz. „Und dann schafft ihr mich nach eurem Bilde, als divers schafft ihr mich.“ Wie wollen wir die transkulturelle Utopie gestalten? Wer ist überhaupt dieses WIR? Und welche Bedeutung können Digitalisierung, Social Media und künstliche Intelligenz für eine positive Zukunft haben?

Für mehr Informationen siehe: Link zum SÜDSTADTSPAZIERGANG

Der Südstadtspaziergang wird finanziell gefördert vom Fonds Soziokultur e.V.

 

PERFORMATIVER SPAZIERGANZ WESTSTADT

Wagen Sie eine Reise in die transkulturelle Utopie und probieren Sie sich in dieser aus! Werden Sie im Anschluss an den Spaziergang, der am Nürnberger Hauptbahnhof startet und über die U-Bahn nach Eberhardshof und in den Stadtgarten führt, im Innenhof des ehemaligen Quelleareals selbst kreativ! Im Rahmen der Special Global Art Action werden Ihnen dazu vielfältige Möglichkeiten geboten.

Für mehr Informationen siehe: Link zum WESTSTADTSPAZIERGANG

 

Einzelne Termine:

Donnerstag, 3.10.2019

  • 11.00 Uhr Performativer Spaziergang durch die Weststadt
  • 13.00 Uhr Special Global art Action // Quelle Innenhof
  • 14.30 Uhr performativer Spaziergang durch die Südstadt
  • 16.30 Uhr Special Global Art Action // Aufseßplatz

Freitag, 4.10.2019

  • 14.30 Uhr Performativer Spaziergang durch die Südstadt
  • 16.30 Uhr Special Global art Action //  Aufseßplatz

Samstag, 5.10.2019

  • 16.00 Uhr Performativer Spaziergang durch die Weststadt
  • 18.00 Uhr Special Global art Action // Quelle Innenhof

SUPER GLOBAL ART SESSION

Erleben Sie zum Festivalabschluss unter dem Motto „Feier die Utopie“ in der Kulturwerkstatt auf AEG eine große Finnisage mit multimedialen und spartenübergreifenden Bühnenperformances von je ca. 5 bis 15 Minuten, verschiedenen künstlerischen Installationen und interaktiven Projekten.

Lass Sie uns die transkulturelle Utopie nochmals mit allen Beteiligten gemeinsam gebührend feiern, bevor der Alltag wieder seinen Tribut einfordert. Das Global Art Festival und seine rund 100 Künstler*innen verabschieden sich bis 2020.

Seien Sie an diesem Abend noch einmal Teil unserer gemeinsamen Utopie.

 

 

Wann und Wo?

Samstag, 5.10.2019

20.00 Uhr Super Global Art Session // Kulturwerkstatt auf AEG

 
 

KUNSTAUSSTELLUNG: TRANSFORMATION

In den Räumen des ehemaligen Central-Theaters, einem der ersten Stadtteilkinos Nürnbergs und aktuell faszinierenden Lost Place, mitten in der Nürnberger Südstadt, wird die Kunstausstellung des Festivals zum Thema Transformation einziehen.

Bildende Künstler*Innen aus aller Welt die in Nürnberg zuhause sind, werden für 4 Wochen Ihre Werke zum Ausstellungsthema präsentieren.

Gezeigt werden Installationen, Bilder, Skulpturen, Licht- und Toninstallationen, sowie Graffiti und Urban Art.

Bei der Vernissage begrüßen wir unsere Gäste mit Operngesang in Graffitibegleitung.

Eine Interaktive Performance mit dem Publikum wird ebenfalls nicht fehlen.

 

Wann und Wo?

Donnerstag, den 3.10.2019

20.00 Uhr Vernissage „Transformation“ // Ehemaliges Centralkino, Wiesenstraße 67

EINTRITT FREI!!!
Kreative Spende erwünscht

Öffnungszeiten der Ausstellung

5. Oktober bis 7. November
Samstags und Sonntags 17 bis 20 Uhr
Und nach Vereinbarung

 

Info

Das gesamte Festival-Programm wird ausschließlich von Nürnberger Künstler*innen und Kulturschaffenden für diesen Anlass entwickelt und realisiert – über 100 Kreative beteiligen sich.
Alle Angebote sind kostenlos.

Veranstaltende:
  • Netzwerk Global Art Nürnberg (ein offener Zusammenschluss ehrenamtlich engagierter interkultureller Kunst- und Kulturschaffender verschiedener Kultursparten)
  • Amt für Kultur und Freizeit / Inter-Kultur-Büro
Sponsor:
  • DATEV
Kooperationspartner:
  • Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025
  • Kulturbüro Muggenhof in der Kulturwerkstatt auf AEG

Unterstützer:
  • Fonds Soziokultur e.V.
  • Quartiersbüro Galgenhof / Steinbühl