DATEV Nürnberg

Gemeinsam für die Menschenwürde

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, das in diesen Tagen seinen 70. Geburtstag feiert, liefert gleich im ersten Artikel die Grundlage für ein funktionierendes Gemeinwesen: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Hierin liegt auch ein wichtiger Ansatzpunkt für die Bewältigung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen: Wenn alle Menschen die Würde des Anderen achten, ist der entscheidende Schritt für eine gelungene Integration verschiedener Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen Hintergründen getan.

Deshalb sind Werte wie Diversität und Gleichberechtigung für DATEV von zentraler Bedeutung. Als größter privater Arbeitgeber Nürnbergs beschäftigen wir über 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus insgesamt 43 Ländern. Wir sind überzeugt, dass Vielfalt eine Bereicherung für alle darstellt.

Als Unterstützer und Mitgestalter des Global Art Festival 2019 wollen wir diese Überzeugung auch visuell zum Ausdruck bringen. Dazu haben mehr als 100 Mitarbeitende aus verschiedenen Nationen den ersten Satz des Artikel 1 des Grundgesetztes „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in ihre jeweilige Landessprache übersetzt. Darunter waren auch Einsendungen wie sorbisch, marathi und malayalam. Die unterschiedlichen Sprachvarianten wurden auf der Plakatgrafik wirkungsvoll veranschaulicht.

Als Highlight bietet die Genossenschaft im Rahmen des Global Art Festival 2019 auf dem ehemaligen Quelle-Areal eine Live-Druckperformance an: Gemeinsam mit dem Künstler Guido Häfner und DATEV-Kulturbeauftragten Johannes Häfner können Besucher am 3. Oktober ab 13 Uhr und am 5. Oktober ab 18 Uhr mit einer Druckerpresse das Plakat selbst herstellen, mit nach Hause nehmen und so Vielfalt sichtbar machen. Die DATEV freut sich über zahlreiche DIY-Begeisterte!

Die DATEV eG ist ein genossenschaftlicher IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte sowie deren Mandanten. DATEV bietet betriebswirtschaftliche IT-Lösungen, Web-Anwendungen sowie mobile Apps und verbessert gemeinsam mit ihren Mitgliedern betriebswirtschaftliche und kaufmännische Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen. Monatlich erhalten ca. 13 Millionen Beschäftigte in Deutschland ihre Lohnabrechnung über DATEV-Systeme.